Zugegeben – dieses Quietbook ist ziemlich aufwändig. Ich finde aber sowohl die Idee als auch die Umsetzung so wunderbar, dass ich es euch unbedingt zeigen muss. Ich hoffe, das Wort Montessori schreckt euch nicht ab, dieses Projekt umzusetzen.

Das Quietbook funktioniert so, dass ihr aus Filz die Kontinente zuschneidet und aufnäht. Das Schnittmuster dazu ist in dem verlinkten Blogartikel zu finden. Zusätzlich druckt ihr kleine Karten mit den Umrissen der einzelnen Kontinente aus. Für Kinder, die bereits lesen können, dürfen es zusätzlich auch die Namen der Kontinente sein. Die Kinder suchen dann, je nach Lernfortschritt die richtigen Karten zum Kontinent heraus oder ordnen sogar die Filzpuzzlekontinente den richtigen Umrissen zu.

Wer möchte, kann auch noch die typischen Tiere der einzelnen Kontinente dazu aus Filz basteln. Oder ihr nehmt die beliebten Schleich-Tiere und ähnliche.

Vorschlagsliste Tiere für die Kontinente:

Afrika
Schleich – Giraffenkuh
Schleich – Zebra Stute
Schleich – Spitzmaulnashorn Bulle
Schleich – Afrikan. Elefantenkuh
Schleich – Löwe
Safari Ltd. – Wildes Afrika

Antarktika
Schleich-Kaiserpinguin

Australien
Schleich – Straußenmännchen
Schleich – Kängurumännchen
Schleich – Koalabärin mit Jungem
Schleich – Bartagame
Bullyland – Inka-Kakadu
Safari Ltd. „Australien“

Asien
Schleich – Asiatischer Elefantenbulle
Schleich – Tiger
Schleich – Großer Panda

Europa
Schleich – Elch Bulle
Schleich – Fuchs
Schleich – Eichhörnchen
Schleich – Dachs
Schleich – Igel
Schleich – Rothirsch
Schleich – Wildschwein Keiler

Nordamerika
Schleich – Jaguar
Schleich – Weißkopfseeadler
Schleich – Grizzlybärin

Südamerika
Schleich – Hyazinth-Ara
Schleich – Tapir
Schleich – Alpaka Hengst

Quitbook – Weltkarte

3 Comments

  1. Liebe Constanze,

    das ist ja toll! Sicherlich viel Arbeit, aber so schön! Danke, dass Du wieder mal in den Tiefen des www angetaucht und fündig geworden bist. Ich wünsche Dir einen schönen Start in diese Sommerwoche,
    lieben Gruß, Julia

    1. Hallo Julia,

      Lieben Dank für deinen Kommentar. Vielleicht gefällt es uns ja so gut, weil die viele Arbeit die Liebe zum Detail erkennen lässt?

      Vielen Dank auch für deine Mail. Ich habe nicht vergessen zu antworten. Du musst dich leider noch ein bisschen gedulden *schäm*

      Liebe Grüße von Constanze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.